Buch „Georg Klotz – Freiheitskämpfer für die Einheit Tirols“

  1. Startseite
  2. Bücher
  3. Buch „Georg Klotz – Freiheitskämpfer für die Einheit Tirols“
25,00
Artikelnummer: stf-bu-0002

Familienvater, Schützenmajor, Freiheitskämpfer, Staatsfeind: Georg Klotz – von vielen Jörg genannt – war einer der wichtigsten Akteure des Freiheitskampfes der 1960er-Jahre. Dr. Eva Klotz hat das Leben und Wirken ihres Vaters in einer ergreifenden Biografie verewigt. Das 352 Seiten starke Werk kann hier bestellt werden. Auf Wunsch auch mit persönlicher Widmung von Frau Dr. Eva Klotz.

Georg Klotz: Freiheitskämpfer für die Einheit Tirols

Im Süd-Tiroler Bergdorf Walten erlebt Georg Klotz als Kind und Jugendlicher die Gewaltherrschaft der Faschisten. Als das demokratische Italien die Unterdrückung der Südtiroler fortsetzt und alle friedlichen Mittel versagen, entschließt er sich zum Freiheitskampf. In den sechziger Jahren hält der Schmied aus dem Passeier eine ganze Armee in Atem. Als Italien seiner trotz Verrat und Agentenfallen nicht habhaft werden kann, schickt es einen gedungenen Mörder: Sein engster Freund Luis Amplatz wird erschossen, Klotz schleppt sich mit einer Kugel in der Brust über die Berge nach Österreich. Vom Volk unterstützt, wird er auch dort zum Störfaktor, weil er die Pläne der Politik und Diplomatie durchkreuzt. Trotz Verbannung aus Tirol, Haft und Verfolgung bleibt er seiner Überzeugung treu. Gesundheitlich angeschlagen, vom Wohlstandsland Tirol im Stich gelassen, zieht er sich in die Waldeinsamkeit zurück. Dort ereilt ihn, den Heimweh-geplagten, der frühe Tod. Sein Ziel, die Wiedervereinigung Tirols, erreicht er nicht, sein verwegener Kampf jedoch bleibt unvergessen.

Dr. Eva Klotz hat das Leben und Wirken ihres Vaters in einer ergreifenden Biografie verewigt. Das 352 Seiten starke Werk kann hier bestellt werden. Auf Wunsch auch mit persönlicher Widmung von Frau Dr. Eva Klotz.

Das könnte dir auch gefallen…

Menü