Buch „Repression“

  1. Startseite
  2. Bücher
  3. Buch „Repression“
28,90
Artikelnummer: stf-bu-0021

Weg mit den Alliierten! Deutsche raus! Die Sprüche an mancher Süd-Tiroler Hauswand in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg ließen keinen Zweifel daran, was in dem nur scheinbar vom Faschismus befreiten Italien ab Mai 1945 auf die Süd-Tiroler zukam. Helmut Golowitsch dokumentiert in diesem Buch minutiös, wie die italienische Regierung, Behörden und Carabinieri alles daransetzten, die Süd-Tirol-Frage auf ihre Art und Weise ein für alle Mal zu lösen. Viele der geschilderten teils blutigen Übergriffe erfolgten nicht nur mit Duldung der Alliierten und der italienischen Regierung, sondern auch unter der Verschwiegenheit der neuen politischen Oberschicht Süd-Tirols. Eine beeindruckende und zugleich beklemmende Sammlung bisher unveröffentlichter Vorfälle.

Repression – Wie Südtirol 1945/46 wieder unter das Joch gezwungen wurde

Weg mit den Alliierten! Deutsche raus! Die Sprüche an mancher Süd-Tiroler Hauswand in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg ließen keinen Zweifel daran, was in dem nur scheinbar vom Faschismus befreiten Italien ab Mai 1945 auf die Süd-Tiroler zukam. Helmut Golowitsch dokumentiert in diesem Buch minutiös, wie die italienische Regierung, Behörden und Carabinieri alles daransetzten, die Süd-Tirol-Frage auf ihre Art und Weise ein für alle Mal zu lösen. Viele der geschilderten teils blutigen Übergriffe erfolgten nicht nur mit Duldung der Alliierten und der italienischen Regierung, sondern auch unter der Verschwiegenheit der neuen politischen Oberschicht Süd-Tirols.
Eine beeindruckende und zugleich beklemmende Sammlung bisher unveröffentlichter Vorfälle.

Weitere Infos unter: https://repression.effekt.tirol/

Das könnte dir auch gefallen…

Menü