Buch „Chronik Südtirol 1959-1969“

  1. Startseite
  2. Bücher
  3. Buch „Chronik Südtirol 1959-1969“
25,00
Artikelnummer: stf-bu-0014

Diese Chronik dokumentiert das dramatische Geschehen der zehn „heißen“ Jahre Süd-Tirols in unkommentierter Form von Tag zu Tag. Dazu wurde die Presseberichterstattung von Zeitungen wie „Dolomiten“, „Wochenpresse“, „FAZ“, „Spiegel“ und „Kronen Zeitung“ ausgewertet, ferner Landtags- und Parlamentsprotokolle, Prozessunterlagen und gerichtliche Zeugenaussagen, die Erinnerungen damals legal und illegal Handelnder sowie bislang geheime Unterlagen des italienischen militärischen Geheimdienstes. Aus alldem ergibt sich ein klares Bild des Wechselspieles zwischen Aktionen, Erklärungen und Ereignissen in jener Zeit. Eine reichhaltige Bebilderung und die Wiedergabe der wichtigsten Dokumente sowie von Flugblättern des BAS, der Süd-Tirol-Aktivisten und der Italiener vervollständigen den Wert dieser Dokumentation, die eine Reihe von nahezu unbekannten Tatsachen ans Licht hebt und bisher verborgene Hintergründe aufdeckt.

Chronik Südtirol 1959-1969. Von der Kolonie Alto Adige zur autonomen Provinz Bozen

Diese Chronik dokumentiert das dramatische Geschehen der zehn „heißen“ Jahre Süd-Tirols in unkommentierter Form von Tag zu Tag. Dazu wurde die Presseberichterstattung von Zeitungen wie „Dolomiten“, „Wochenpresse“, „FAZ“, „Spiegel“ und „Kronen Zeitung“ ausgewertet, ferner Landtags- und Parlamentsprotokolle, Prozessunterlagen und gerichtliche Zeugenaussagen, die Erinnerungen damals legal und illegal Handelnder sowie bislang geheime Unterlagen des italienischen militärischen Geheimdienstes. Aus alldem ergibt sich ein klares Bild des Wechselspieles zwischen Aktionen, Erklärungen und Ereignissen in jener Zeit. Eine reichhaltige Bebilderung und die Wiedergabe der wichtigsten Dokumente sowie von Flugblättern des BAS, der Süd-Tirol-Aktivisten und der Italiener vervollständigen den Wert dieser Dokumentation, die eine Reihe von nahezu unbekannten Tatsachen ans Licht hebt und bisher verborgene Hintergründe aufdeckt.

Mit Beiträgen von Helmut Golowitsch, Richard v. Helly, Helmut Heuberger, Franz Klüber, Werner Pfeifenberger, Christian Plaickner, Walter Raming, Otto Scrinzi und Wilhelm Steidl.

Das könnte dir auch gefallen…

Menü